10. Oktober 2017

Potsdam wichtelt – 6.12.2017! Mach mit, was wichtelst Du?

######aus aktuellem Anlass: Nach Rücksprache mit Polizei: Aktion „Potsdam wichtelt“ findet statt! #### wichtig: Das Päckchen muss KLEIN sein und unbedingt mit dem Anhänger gekennzeichnet sein! #####

Liebe Potsdamer*innen,
bald ist es wieder soweit!

Am Nikolaustag, den 6.12.2017 hängen wieder überall in der Stadt kleine Päckchen und Geschenke!
Was ist los? Potsdam wichtelt! Was wichtelst Du?

Alle Menschen in Potsdam sind eingeladen, am 6.12.2017 morgens (oder auch schon am 5.12. abends spät), kleine Geschenke zu packen und in der Stadt öffentlich aufzuhängen, an Laternen, Zäunen, Türklinken, Fahrradständern…

Wenn alle mitmachen, bekommt an diesem Tag jeder Mensch in Potsdam eine kleine Überraschung von seinen Mitbürgern. Eine Aktion für mehr „Wir-Gefühl“ und ein nettes Miteinander in unserer Stadt!

So geht’s:

  1. Ein kleines Geschenk besorgen, z.B. einen Stift, ein Radiergummi, einen schönen Tee, eine Kerze…(nicht wertvoll, aber nett…)
  2. Hübsch einpacken
  3. Mit Anhänger „Potsdam wichtelt!“ versehen!
    (zum Ausdrucken hier: potsdam-wichtelt, Flyer mit Anhängern gibt es überall in der Stadt z.B. bei Bäckerei Fahland…, oder selber machen!)
  4. In der Stadt aufhängen, z.B. an einer Laterne, einem Zaun, einem Fahrradständer
  5. Wenn Du ein Wichtelgeschenk findest: Nimm es mit und freu Dich über diese nette Geste Deiner Mitmenschen!
  6. Bist Du bei Insta oder Facebook? Poste oder finde Dein Geschenk unter #potsdamwichtelt

Hier nochmal im Video:


________________________________________________

„Potsdam wichtelt!“ 2016:
Vielen Dank für’s Mitmachen an die Potsdamerinnen und Potsdamer.
Überall aus der Stadt kamen „Wichtelmeldungen“ den ganzen Tag bis abends! Innenstadt, Babelsberg, Waldstadt, Schlaatz, Potsdam West… Einige schöne Fotos haben uns erreicht.

Hier die Presseschau:

PNN Printausgabe vom 6.12.2016

PNN online vom 21.11.2016

PNN online vom 05.12.2016

Unser Fazit:

Im nächsten Jahr werden wir die Aktion bestimmt wiederholen und noch früher und kräftiger dafür werben. Bis es irgendwann eine heiß ersehnte Potsdam-Tradition geworden ist…

IMG_9260